Home/Newsletter/Volltextsuche/Impressum/Sitemap/Kontakt

Angelurlaub

Mecklenburg ist das Land der 2000 Seen und besitzt einen sehr langen Küstenstreifen - optimale Voraussetzungen für Angelurlaub.

Sollten Sie noch keinen Fischereischein besitzen, ist das nicht so schlimm, denn Sie können in unserem Land mit einer einfachen Angelerlaubnis auch ohne Fischereischein angeln.

Der Touristenfischereischein kostet zusammen mit einer Broschüre nur 20,00 Euro und ist 28 Tage gültig. Den Schein erhalten Sie landesweit an 120 Ausgabestellen.

Für die Binnengewässer benötigen Sie zusätzlich eine Angelkarte. Diese erhalten Sie vom jeweiligen Pächter des Gewässers. An der Ostsee können Sie uneingeschränkt ohne Angelkarte angeln.

Hier erfahren Sie, wo Sie den Touristen-Fischereischein erhalten können:
http://www.auf-nach-mv.de/


8.500 Touristen-Fischereischeine im Angelparadies Mecklenburg-Vorpommern verkauft


Der Weg zum Fisch wird leichter: Mit einer neuen Broschüre rund um Hering, Hecht & Co. lockt der Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern (TMV) in das "Angelparadies Mecklenburg-Vorpommern".

Auf 48 Seiten werden unter anderem...

Mecklenburg-Vorpommerns 7 Naturparks sind Qualitätsnaturparks


Bei der im "Jahr der Naturparke 2008" gestarteten bundesweiten Qualitätsoffensive sind auf der Jahresmitgliederversammlung des Verbandes Deutscher Naturparke (VDN) im September 2008 in Bonn die vier Naturparke Insel Usedom,...

Angel-Guiding für Westmecklenburg


Angelführungen in westmecklenburgischen Binnengewässern und der Ostsee ist ein Service, den Andreas Schlüter Angelfreunden und solche, die es werden wollen bietet.

Angler-Links


Angelurlaub in der
Mecklenburgischen Seenplatte.
Tollenseferien.de