Home/Newsletter/Volltextsuche/Impressum/Sitemap/Kontakt

Rezepte 6

Mecklenburger Käsesuppe mit Zunge

Was Sie unbedingt benötigen:
- 40g Butter
- 2 Stangen Porree
- 200g gegarte Zunge
- 1 TL Senf
- 80g Mehl
- 1 EL Tomatenmark
- 1/2 Liter Milch
- 150g geriebenen Käse
- 1 Liter Brühe
- Worcestersauce
- gemahlenen Muskat
- süßes Paprikapulver
- Salz
- Pfeffer

Und so geht`s:
Putzen Sie den Porree und schneiden Sie ihn anschließend in dünne Scheiben. Erhitzen Sie die Butter und dünsten Sie den Porree darin an. Streuen Sie das Mehl über den Porree, geben Sie das Tomatenmark, den Senf, die Milch und die Brühe dazu und rühren Sie alles unter. Lassen Sie alles kurz einziehen und geben Sie den Käse dazu. Danach nehmen Sie Ihre Suppe vom Herd. Schmecken Sie Ihre Suppe mit den Gewürzen ab und geben Sie die in Würfel geschnittene Zunge dazu - fertig und guten Appetit.

Mecklenburger Seelachsfilet auf Blattspinat

Seelachs
Was Sie unbedingt benötigen:
- 500g gekochte und geriebene Kartoffeln
- 2 Eigelb
- Muskat
- 100g Margarine
- Semmelbrösel
- 3-4 Seelachsfilets
- Salz
- Fett
- Butter
- Zitrone
- 500g frischen Blattspinat
- 1 Zwiebel

Und so geht`s:
Als erstes schlagen Sie die Margarine schaumig. Heben Sie danach langsam die Kartoffeln unter. Wenn Sie diese alle verarbeitet haben geben die noch das Eigelb, das Kartoffelmehl und die Gewürze dazu. Würzen Sie die Masse je nach Ihrem Geschmack mit einer geriebenen Zwiebel. Vermengen Sie alles gründlich bis eine leicht klebrige Masse entsteht. Aus ihr formen Sie dann kleine Röllchen oder Bällchen. Wenden Sie diese in den Semmelbrösel und backen Sie Ihre Röllchen oder Bällchen in siedenden Fett aus.
Waschen Sie das Lachsfilet gründlich und tupfen Sie dieses anschließend leicht ab. Beträufeln  Sie den Lachs mit Zitrone und salzen Sie ihn. Lassen Sie den Lachs kurz durchziehen und braten Sie ihn auf kleiner Stufe in einer Pfanne mit etwas Butter an. Ideal gebraten sind Ihre Filets wenn sie goldgelb sind. Ihren Blattspinat waschen Sie ebenfalls gründlich und lassen ihn gut abtropfen. Entfernen Sie die Stiele des Blattspinates. Geben Sie den Spinat kurz in kochendes Wasser und schrecken Sie ihn sofort mit Eiswasser ab. Dünsten Sie Ihren Blattspinat nun mit Zwiebelwürfeln, Salz und Pfeffer an - fertig und guten Appetit.

Unsere Tipps für Ihr perfektes Dinner