Home/Newsletter/Volltextsuche/Impressum/Sitemap/Kontakt

Rezepte 7

Mecklenburger Bauernkotelett

Was Sie unbedingt benötigen:
- 2 Äpfel
- 2 Zwiebeln
- 400g Sauerkraut
- 4 Schweinekoteletts
- 50g Schweineschmalz
- 2 EL Mehl
- Kümmel
- Salz
- Pfeffer
- 4 Scheiben mageren Bauchspeck mit ca. 30g Schwarte
- 50g Butterschmalz
- 4 Wiener Würstchen
- 2 El Schnittlauchröllchen
- 125g Schmand
- 8 Kartoffelpuffer

Und so geht`s:
Vermengen Sie das Sauerkraut mit den zuvor geraspelten Äpfeln und Möhren. Geben Sie geschnittene Zwiebelwürfel dazu, danach fügen Sie das Schmalz und ein wenig Wasser hinzu und vermengen alles. Lassen Sie alles kochen und schmecken Sie die Masse mit Zucker, Salz und etwas Kümmel ab. Die 4 Koteletts klopfen Sie. Anschließend salzen, pfeffern Sie sie, Schwenken Sie die Koteletts in Mehl und braten Sie diese mit dem Butterschmalz von beiden Seiten braun an. Die Speckscheiben und Würstchen schneiden Sie in der Zwischenzeit kammförmig ein, geben sie dazu und lassen auch diese knusprig anbraten.
Richten Sie die Teller mit je einem frisch gebackenen Kartoffelpuffer an. Darauf geben Sie das Sauerkraut, den Speck und die Würstchen und zuguterletzt das Kotelett. Decken Sie das ganze mit einem zweiten Kartoffelpuffer ab. Als letztes bestreuen Sie alles mit heißem Schmand und den Schnittlauchröllchen - fertig und guten Appetit.

Unsere Tipps für Ihr perfektes Dinner